rock-in-birkholz
  Startseite
  Archiv
  Programm
  Spaß & Unterhaltung
  Tickets
  Landkarte & Anreise
  Verpflegung
  Hausordnung
  RiB 2006
  Gästebuch
  Kontakt

   RiB - Myspace
   Stakeout
   Johnnie Rook
   SHEARER
   Met
   Treeb
   Lust n Love
   Carbonic Acid
   Feuershow-Truppe Drachenbrut

http://myblog.de/rock-in-birkholz

Gratis bloggen bei
myblog.de





Das "Rock in Birkholz" - Festival fand im Jahr 2006 erstmalig statt. Um allen, die nicht da waren eine Eindruck zu vermitteln und vor allem um Lust auf das RiB 2007 zu machen, gibt es hier noch einmal eine kleine Zusammenfassung.



Ein Ticket für das RiB kostete 10 Euro. Gespielt haben 10 Bands.


Der Zeltplatz

Das Musikprogramm war sehr vielfältig. Von Metal bis Akkustik war alles dabei. Sowohl jungen Bands, als auch alten Hasen des Musikgeschäfts wurde hier die Chance gegeben aufzutreten. Hier sind nochmal alle Bands (+ Websites) aufgeführt, damit ihr euch ein Bild machen könnt:

Elikan Dew ... (elikandew.de)
Declamatory ... (declamatory.de)
State of Emergency ... (s-o-e.de.vu)
Passadeena ... (passadeena.de)
Johnnie Rook ... (johnnierook.de)
Met ... (myspace.com/metberlin)
The Hits ... (aussenseiterrock.de.vu)
Klebstoff ... (klebstoff-band.de)
Freigeist ... (freigeist.tk)
Pogobacken ... (meppel.me.funpic.de/pogobacken)




Die Bühne

Auf dem Festivalgelände wurden Bier/Pils, Schwarzbier, Mineralwasser, Cola & Orangen- & Zitronenlimonade verkauft.
Zu essen gab es Bratwurst, Steaks und warme Suppe (Die Suppe wurde kurzfristig wegen der unglücklicherweise recht niedrigen Temperaturen gekocht, um wenigstens etwas warm zu halten).



Weiterhin fand am Vormittag ein Fußballturnier mit 4 Teams statt. Bands und Fans bildeten jeweils ein Team, um gegeneinander, gegen das Feuerwehrteam und gegen die Frauenmannschafft eines lokalen Vereins anzutreten. Das Turnier machte sowohl den Teilnehmern, als auch allen Zuschauern viel Spaß und war somit eine gelungene Ergänzung des Festivalprogramms.


Huldigung der Turniersieger durch die anderen Teams

Den Abschluss des Festivals bildete eine kleine Feuershow.




Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung